[Tag]

Crowd­sour­cing

Crowdsourcing ist die Auslagerung von Aufgaben an eine Gruppe Außenstehender oder an eine Art Community. Im Bereich Kunst ermöglicht dies eine direkte Kommunikation mit dem Publikum (sprich: der Zielgruppe), BEVOR das Werk entsteht, bzw. fertiggestellt wird! Für soda.film heißt das: WIR WOLLEN WISSEN, WAS EUCH GEFÄLLT! :) (Mehr zum Thema: 'Crowdsourcing'.)

Warum 'Crowd­fun­ding' keine 'Schwarm-Finanzierung' ist

Regel­mä­ßig stol­pere ich über den seltsam-holprigen Begriff 'Schwarm­fi­nan­zie­rung', der offen­bar eine Art deut­sche Über­set­zung für 'Crowd­fun­ding' dar­stel­len soll. Das ist aber nicht nur falsch über­setzt, sonder begüns­tigt zudem auch noch eine fal­sche, eher ungüns­tige Her­an­ge­hens­weise an das Themas 'Crowd­fun­ding'!

Das Herz DEINER Metro­pole...?

herz

Für ein neues Pro­jekt brau­chen wir EURE Mei­nung! Wir suchen für alle berühm­ten Metro­po­len der Welt genau den Ort (Stadt­teil, Platz, Park, Berg, etc...), den die meis­ten (Ein­woh­ner oder Besu­cher) als das 'HERZ' dieser jewei­li­gen Stadt bezeich­nen würden. Also nicht etwa das geo­gra­phi­sche oder geo­me­tri­sche oder öko­no­mi­sche Zen­trum, nicht den Haupt-Verkehrs-Knotenpunkt, nicht das his­to­ri­sche Rat­haus... son­dern eben wirk­lich das 'HERZ'. Darum beant­wor­tet uns bitte diese eine Frage: